Sonntag, November 1

Strickspezial: Grundlagen-Videoserie

Heute geht es in die erste Runde unseres Strickspezials.
Mit viel Zeit, Ehrgeiz und kleinen Anfällen des Wahnsinns, haben wir unsere ersten Strickvideos zusammen geschmiedet und verleimt.
Beim Schneiden und Bearbeiten gab es immer wieder Momente, in denen Gre und ich um die Maus kämpften. Meistens hat er gewonnen, dafür habe ich einige Fingertatschen auf seinem Bildschirm hinterlassen.
Stolz präsentieren wir euch nun die aller ersten Anleitungsvideos von Streuner & Träumer!












Diese Videos selbst sind noch keine Anleitung, sie sollen nur eine Hilfestellung beim Strickenlernen sein.
Wenn du beispielsweise einen Schal anfangen willst, solltest du nach dem Anschlag zuerst einige Reihen abwechselnd rechte und linke Maschen stricken. Also eine | zwei | drei rechts, eine | zwei | drei links, eine | zwei | drei rechts, eine | zwei | drei links und so weiter. Über die ganze Breite deines Schals. Denn sonst rollt sich höchstwahrscheinlich die Kante ein, das ist meistens nicht so erwünscht, kann aber auch hübsch aussehen. Geschmack entscheidet.

Strickenlernen erfordert erstmal Geduld und du hast bestimmt so manches Mal 'nen Krampf in den Händen. Gib nicht auf, selber machen macht stolz und sobald es flüssig läuft ist stricken sehr entspannend. Und vielleicht geht es dir irgendwann wie mir, dass du dir ohne Nadeln gar keinen Film mehr ansehen magst.

Viel Spaß beim Anfangen, bis nächste Woche

Johnny & Gre

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dankeschön für deinen Kommentar.